Drucken
Rückblick:
In der Fastenzeit fanden wie üblich am Mittwochabend die Kreuzwegandachten statt. Eine Neuerung gab es: die letzte Kreuzwegandacht am 06.04. wurde von den Pfadfindern gestaltet.
Der Erlös unseres Plätzchenverkaufs im Advent wurde aufgestockt auf 500,00 Euro. Da für Kinder bereits ausreichend Spenden eingegangen waren, griffen wir den Vorschlag auf, mit diesem Geld Senioren zu unterstützen. Durch Vermittlung mehrerer Personen haben wir das gesamte Geld einer älteren Dame zur Verfügung gestellt, die im letzten Jahr ihren Mann und ihr Haus verloren hat, um ihr bei einem Neuanfang zu helfen.
Erschüttert von den aktuellen Ereignissen in der Ukraine starteten wir auf Anregung eines Mitglieds im März eine weitere Spendenaktion, die ebenfalls über 500 Euro erbrachte. Ein Betrag in Höhe von 550,00 Eure wurde an Action Medeor für die Soforthilfe in der Ukraine gespendet.
 
Ausblick und Planungen:
Wie im letzten Jahr verteilen die kfd-Mitarbeiterinnen Ostertüten mit gesegneten Palmzweigen an ihre Mitglieder.
Am Gründonnerstag wird es nach dem Gottesdienst wieder eine Betstunde geben, die von der kfd gestaltet wird.
Unsere nächsten Gottesdienste finden statt am 26.04., 31.05. und 28.06, jeweils um 9.45 Uhr in Herz Jesu. Danach laden wir zu einem Kaffee und kurzen Austausch in der Kirche oder bei guten Wetter auch vor der Kirche ein.
Schon jetzt möchten wir einladen zu den Maiandachten, wie immer am Mittwoch um 18 Uhr. Termine sind der 04.05., 11.05., 18.05. und 25.05. Weitere Einzelheiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Die diesjährige Kevelaer-Buswallfahrt ist für den 20. August geplant. An diesem Wochenende fahren auch die Fahrradpilger nach Kevelaer. Die Buswallfahrt kann aber nur stattfinden, wenn sich ausreichend Buspilger*innen finden. Eingeladen sind alle Pfarrangehörigen, die kfd übernimmt hier die Organisation für die gesamte Pfarre. Der Fahrpreis beträgt 20,00 Euro und ist bei der Anmeldung zu zahlen. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Juli 2022 im Pfarrbüro oder bei Gisela Stricker, Tel. 02166-34651, an.
Nach Ostern, wenn das Wetter besser wird und die Pandemie hoffentlich abklingt, planen wir auch wieder gemeinsame Freiluft-Aktivitäten für Mitglieder und andere Interessierte.
Voraussichtlich im Mai oder Juni wird die Mitgliederversammlung, verbunden mit einem Frühlingsfest, im Altenheim am Martinshof stattfinden, weil der Umbau des Saales im JAM immer noch nicht abgeschlossen ist. Nähere Einzelheiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.