Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Unsere Kindergärten stehen unter der Trägerschaft der 

Familienzentrum Martinshof
Am Martinshof 2 

41239 Mönchengladbach-Pongs
St. Konrad
Konradstraße 68

41069 Mönchengladbach-Ohler
St. Johannes
Urftstraße 214

41239 Mönchengladbach-Schmölderpark
St. Margareta
Am Hasenberg 51

41239 Mönchengladbach-Hockstein

Nach den tollen Karnevalstagen mit viel Aalaf und Hellau hat auch bei uns mit dem Aschermittwoch die Fastenzeit begonnen. Mit Herrn Schicks haben wir uns in der Kirche zu einem Wortgottesdienst getroffen.

Warum wir Aschermittwoch feiern, und was es mit dem Aschenkreuz auf sich war das Thema unseres Zusammentreffens. Damit die Kinder sehen konnten wie die Asche entsteht, hat Herr Schicks am Altar symbolisch in einer Schale Luftschlangen und vertrocknete Palmzweige verbrannt. Die Asche, die in der, Schale zurückblieb, konnten sich die Kinder ansehen. Und er erzählte den Kindern das die Menschen in den Gemeinden am Aschermittwoch in die Kirche kommen, um sich ein Aschenkreuz auf die Stirn malen zu lassen, als ein sichtbares Zeichen für den Beginn der Fastenzeit. Die Kinder, die wollten konnten sich dann ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen lassen.

Der Umbau in der Kita am Hasenberg ist beendet.

Nach 9 Monaten hat sich einiges verändert:

Der vorherige Bauraum ist nun zu einem großen Rollenspielraum geworden mit Verkleidungsecke, Puppenküche, Frisierkommode, der Bühne für Theaterspiele und Tische und Decken zum Bau von Höhlen. Der Kreativraum ist am gleichen Ort, aber neu gestaltet mit Platz für Malen, Kneten, Wasserfarben, Basteln und einer Werkbank. Die alte Knabberstube hat einem großen Bauraum Platz gemacht mit verschiedenen Bereichen und Angeboten zum Bauen, Gestalten und Puzzeln.

Wir wünschen Ihnen ein gutes, neues Jahr 2019, das uns allen viele, schöne Stunden geprägt von Freundschaft, Zufriedenheit und Freude bringen mag.
 
Wir schauen gerne noch einmal zurück in die Adventszeit, die mit einem besonderen Gottesdienst zu Nikolaus begann, denn Herr Schüler feierte mit uns seine 30 jährige Tätigkeit als Nikolaus für die Kinder in St. Margareta. Er hat unseren Kindern erzählt, wie er in jungen Jahren zu dieser Aufgabe gekommen ist, die sein ganzes Leben geprägt hat und die ihm immer noch sehr viel bedeutet. Nochmals ein herzliches Dankeschön für dieses besondere und jahrzehntelange Engagement zur Erinnerung an den Hl. Nikolaus.
 

Wir hoffen, sie sind gut und gesund in das neue Jahr gestartet.
Uns hat der Kita Alltag wieder fest im Griff. Nach den Ferien freuen sich unsere Kinder auf Ihre Freunde, mit denen sie die verschiedensten Spielbereiche entdecken können. Es gibt schließlich manches alt bewährtes was neu zu erkunden ist:
Unsere Spürnasen und Schukis (5- 6 jährige Kinder) waren auf Entdeckungstour im Kindergarten. Sie schauten den Erzieherinnen zu, die im Bauraum Spielsteine sortierten. Mit einer Erzieherin gingen sie in den Abstellraum und entdeckten das Konstruktionsmaterial „Poly-M“. Schon war der Entschluss gefasst das „sortierte Baumaterial“ gegen die „neuen, alten Spielsteine“ auszutauschen. Mit viel Ideen und Phantasie bauen die Kinder seit Tagen immer wieder erstaunliche Werke. Das Neueste: die Kinder brauchten einen Ausstellungsplatz. Also haben die Kinder ein Regal mit einer Erzieherin in den Flur geräumt, um darin die Bauwerke auszustellen. Die tollsten Bauwerke werden mit dem Bauherrn fotografiert und kommen als „Bauwerk der Woche“ an eine Pinnwand. Das beeindruckt alle Kleinen und Großen im Kindergarten.
 

Das gesamte Team und alle Kinder der Tageseinrichtung St. Johannes wünschen Ihnen einen guten, gesunden Start ins das neue Jahr 2019. Nach der besinnlichen Weihnachtszeit starten wir nun erholt und voller Energie in das neue Jahr. Nachdem die Hl. Drei Könige und die Sternsinger auch vorbeigezogen sind,  blicken wir weiter in den Jahreskreis und bereiten uns mit den Kindern langsam auf Karneval vor. Im Zuge von Partizipation haben die Kinder schon einige Themenvorschläge gemacht und sich gemeinsam für das Thema „Zirkus“ entschieden. Um den  Kindern ein intensives, erfahrungsreiches Arbeiten ermöglichen zu können, schließen sie sich für gemeinsame Aktionen in Kleingruppen zusammen. Wir freuen uns am Altweiber Donnerstag  das Kinderprinzenpaar um 9:15 Uhr im Pfarrheim begrüßen zu dürfen. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns den Auftritt des Kinderprinzenpaares zu feiern und zu bestaunen.
Wir freuen uns auf eine närrische Zeit und verbleiben mit freundlichen Grüßen
 
Ihr Team aus St. Johannes
 

Neueste Artikel: