Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Unsere Kindergärten stehen unter der Trägerschaft der 

Familienzentrum Martinshof
Am Martinshof 2 

41239 Mönchengladbach-Pongs
St. Konrad
Konradstraße 68

41069 Mönchengladbach-Ohler
St. Johannes
Urftstraße 214

41239 Mönchengladbach-Schmölderpark
St. Margareta
Am Hasenberg 51

41239 Mönchengladbach-Hockstein
 
Wir hoffen, dass alle Urlauber gesund und munter in ihrem Zuhause angekommen sind und einen erholsamen Urlaub hatten.
Hallo Ihr Entdecker!
Was wuselt da bei uns in der Kita herum? Unseren neuen kleinen Entdecker sind da. Sie machen ihrem Namen alle Ehre: überall sieht man kleine Beine und Füße, die jeden Raum für sich entdecken wollen und neugierig die Nase in die Zimmer stecken. So ein Kita- Tag steckt voller Erlebnisse. Wo ist der Haken für meine Jacke? Wo stehen meine Schluppen? Wo kann ich malen und bauen? Wie komme ich zu der Rutsche im Außengelände?
Jeden Tag etwas Neues zu entdecken macht Spaß, ist aber auch anstrengend und macht vor allen Dingen Hunger. Zum Stärken treffen wir uns dann im Bistro zu einem gemütlichen Essen. Mmmh, das schmeckt richtig gut! Anschließend nehmen wir uns unser Kuscheltier und ruhen uns im Kuschelraum aus. Wenn dann um 14.00 Uhr die Mamas und Papas kommen, freuen wir uns bereits schon auf den neuen Tag.
 
Kindermund zum Schluss!
Kleine Geschichte aus unserem Bistro: O. möchte auch etwas von dem Wasser trinken, welches mit Zitrone und Minze verfeinert wurde und bittet die Erzieherin: „Ich möchte auch Wasser haben, aber ohne den Salat!“
 
Viele Grüße von den Kindern und Erziehern aus St. Konrad
Seit dem letzten Pfarrbrief haben wir viel erlebt : Beginnen wir mit der Aktion „Solibrot – Kinder erleben die eine Welt“ mit Anregungen und Arbeitsmaterial von Misereor. Ziel ist, den Kindern andere Kulturen, andere Essensgewohnheiten und vor allem, den Lebensalltag dieser Kinder in anderen Ländern nahe zu bringen. Und da wir über den Elternbeirat ein indisches Patenkind unterstützen, haben wir uns zunächst das Reisland Indien angeschaut. Besonders fasziniert waren unsere Kinder vom  Arbeitsalltag der Elefanten.
Die Ranzenrocker haben sich zeitgleich mit dem Thema „Gefühle“ auseinander gesetzt. Dabei  werden über die beiden Spiel- und Identifikationsfiguren Tim und Tula, sowie Bildmaterial und Spielszenen Angst, Mut, Wut, Freude, Traurigkeit und Glück bewusst gemacht und der respektvolle Umgang  ausprobiert. Dabei spielen auch die Beziehungen untereinander, Grenzen, Regeln und die Lösung von Konflikten eine große Rolle.
Schön sind auch unsere neuen „Freitags-Projekte“, bei denen wir uns mit allen Kindern zunächst in der Turnhalle treffen. Nach einem gemeinsamen Lied schwärmen die Kinder mit ihren beiden Erzieherinnen in vier altersgleichen Gruppen aus und befassen sich sehr unterschiedlich mit dem Thema „Natur“. In der vorangegangenen Kinderkonferenz hatten die Kinder den Wunsch, sich mit Steinen, Stöcken, Erde, Wasser und Naturmaterial zu beschäftigen.
Dieses Thema passte dann auch gut zu dem diesjährigen Oberthema des pro multis-Tages: Forschen und Experimentieren. Bei heißem Wetter haben wir uns dann spontan hauptsächlich dem Experimentieren mit Wasser gewidmet:
-  Zielwerfen mit Wasserbomben
- mit einer Gießkanne Luftballons anschieben
- was schwimmt und was nicht
- Farbexplosion mit Wasser, Öl und Farben    
- und Matsch-Aktionen in der  Wasser-Matsch-Anlage
Zum Abschluss gab es ein großes Wasserspritzen im Planschbecken und Gekreische unter dem Wasserschlauch.
Verbunden mit den Naturerfahrungen, haben wir dann auch den alten Sinnespfad für die Füße gesäubert und mit Hilfe einiger Väter neue Randsteine gesetzt. Dann wurden alle Felder mit neuem Material wie Sand, Gras, Erde, Steinchen… bestückt. Am Ende des Weges steht die Wanne mit kaltem Wasser.
Kurz vor den Sommerferien verabschiedeten sich die Ranzenrocker mit einem schönen Gottesdienst in der Kirche. Anschließend gab es für alle ein tolles Finger- Food- Buffet, dass die Eltern eines Kindes vorbereitet hatten. Während die Eltern alle Köstlichkeiten probierten, zog es die Kinder bald zum Sinnespfad und dessen Einweihung durch die Ranzenrocker. Danach mussten auch die Eltern barfuß ihre Kinder begleiten. Auch Felix, unser Kita-Pony, war da, um sich von unseren Großen zu verabschieden. Eine Überraschung zum Schluss war der Eiswagen, der am Ende der Feier auf dem Kitagelände parkte. Bei der großen Hitze waren nicht nur die Kinder sehr begeistert.
 
 
Einen schönen Übergang in einen hoffentlich goldenen Herbst wünscht Ihnen
das Team der Kita St. Margareta.

„Neues“ und „Altes“ aus der Kita-St. Johannes


Ein aufregendes Kindergartenjahr liegt nun hinter uns, und einige Kinder werden gut vorbereitet in die Schule gehen.
An dieser Stelle wünschen wir unseren Schulkindern eine tolle Zeit auf ihrem Weg in die Schule.
Nachdem wir ganz viele interessante Aktionen, wie z. B. „Polizei zum Anfassen“ einen Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr, einen aufregenden Tag im Odenkirchener Tierpark und vieles mehr mit unseren Kindern erlebt haben, freuen wir uns nun auf die Ferien, um Kraft zu tanken, neue Aufgaben zu bewältigen mit unseren neuen „Kleinen“, die wir herzlich willkommen heißen.
Es wird bestimmt wieder ein spannendes und interessantes Kita-Jahr werden.

Ausblick:


Unsere erste große Attraktion wird das 50-jährige Bestehen unserer Einrichtung sein.
Hierzu möchten wir alle Kinder, Eltern, Kollegen und uns wohlgesonnene aus unserem Einzugsgebiet herzlich einladen. Unsere Feier findet am 24.09.2019 auf dem Kirchenvorplatz in der Zeit von 14.00 Uhr – 16.30 Uhr statt. Beginnen werden wir mit einem kleinen Wortgottesdienst im Pfarrheim.
Danach wird es einige Attraktionen für die Kinder geben, die mit einem Kostenbeitrag von 2,00€, eine Laufkarte erwerben können, um so an allem teilnehmen zu können.
Für das leibliche Wohl wird in Form eines Kuchenbuffets und Getränken gesorgt werden.
Wir hoffen auf reges Interesse gutes Wetter und gute Laune damit unser Fest ein Erfolg wird.

Bis dahin eine schöne Ferienzeit wünschen Ihnen und Ihren Familien das Team aus St. Johannes

 

 


 

 

 
Wir sind gut erholt aus den Sommerferien gekehrt und freuen uns nun aufs neue Kindergartenjahr. Hierzu möchten wir ganz herzlich unsere neuen Familien begrüßen, für die mit dem Start in den Kindergarten eine aufregende Zeit beginnt. Wir wünschen ihnen eine tolle Kindergartenzeit voller wertvoller und spannender Erlebnisse.
Auch uns erwarten zurzeit einige Veränderungen. Wir freuen uns darüber, dass die Bauarbeiten auf unserem Außengelände begonnen haben. Voller Spannung beobachten unsere Kinder die Bauarbeiter bei ihrer Arbeit und bestaunen die großen Bagger. Wir alle können es schon kaum erwarten bald auf unserem neugestalteten Außengelände viele tolle Stunden beim Spielen, Matschen und Entdecken zu erleben. Um sich selbst ein Bild von den Bauarbeiten auf dem Außengelände machen zu können und unsere pädagogische Arbeit kennen zu lernen, laden wir Sie herzlich am 28.9.19 in der Zeit von 10-14 Uhr zum pro multis Willkommenstag in unsere Einrichtung ein.
Am 27.9.19. verabschieden wir unsere langjährige Kollegin Gisela Schneider in ihren wohlverdienten Ruhestand. Wir danken ihr für die vielen Jahre, in denen sie für alle Kinder, Eltern und Erzieher ein wertvoller Teil unseres Kindergartens war. Wir wünschen ihr alles erdenklich Gute und hoffen, dass sie mit vielen positiven Erinnerungen an ihre Zeit am Martinshof denken kann.
Wir möchten Sie herzlich zu unserem Erntedankgottesdienst am 29.9.19 um 10:30 Uhr in den Schmölderpark einladen, den wir gemeinsam mit allen vier Kindergärten der Gemeinde feiern.
Wir freuen uns auf Sie
 
Die Kinder und Erzieher vom Martinshof
 

Neueste Artikel: