Gemeinschaft der Gemeinden

Rheydt West

 

Pfarre Herz Jesu

Unsere Kindergärten stehen unter der Trägerschaft der 

Familienzentrum Martinshof
Am Martinshof 2 

41239 Mönchengladbach-Pongs
St. Konrad
Konradstraße 68

41069 Mönchengladbach-Ohler
St. Johannes
Urftstraße 214

41239 Mönchengladbach-Schmölderpark
St. Margareta
Am Hasenberg 51

41239 Mönchengladbach-Hockstein
Vorbereitung auf Sankt Martin
 
 
Es wird kälter und der Herbst ist da - bald steht auch Sankt Martin vor der Tür. Im Martinshof werden schon fleißig Laternen gebastelt. Jedes Kind hat die Möglichkeit seine Laterne individuell zu gestalten, von Dinos, Katzen bis Tiger ist alles dabei. Das Sankt-Martinsfest wird im Außengelände gefeiert, unsere Vorschulkinder führen die Geschichte mit einem kleinen Theaterstück  vor, mit einem warmen Kakao, ein Stück Weckmann und schönen Sankt Martins Lieder freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein mit den Kindern. Natürlich werden die Sankt-Martins-Lieder fleißig im Kindergarten geübt. Wir sind sehr gespannt auf das große Fest und voller Vorfreude.
 
Es grüßen Sie herzlich
Die Kinder und Erzieher aus dem Familienzentrum Am Martinshof
 
 
 
Ein kleiner Einblick in unseren Alltag
 
Nun ist es wieder soweit. Der Herbst ist da. Die Natur verändert sich und das ist natürlich auch den Kindern aufgefallen. Deshalb machen wir uns regelmäßig auf den Weg nach draußen. Entweder auf unser Außengelände oder in die Natur um unsere Einrichtung herum. Die Kinder haben viel beobachtet, ob es Tiere waren, die verschiedenen Farben der Blätter oder die Bäume die langsam ihre Blätter verlieren. Auf unseren Spaziergängen haben wir Naturmaterialien gesammelt. Diese haben die Kinder in unserer Kunstwerkstatt weiterverarbeitet, denn das Thema Nachhaltigkeit liegt uns allen sehr am Herzen und wird von den Kindern, so gut es geht in den Alltag integriert.
Das nächste Fest im Jahreskreis steht vor der Türe und wir freuen uns schon auf das St.Martinsfest. Die Kinder haben sich Gedanken darüber gemacht wie ihre Laterne aussehen soll und dieses auf ein Blatt gemalt. Danach ging es in den praktischen Teil und von jedem wurde eine individuell gestaltete Laterne gebastelt. Diese verschönern jetzt unseren Flur bis sie am 11.11. an unserem Fest zum Einsatz kommen. Unser diesjähriges Martinsfest feiern wir aufgrund von Corona und dem Gedanken, alle so gut es geht zu schützen, nur mit den Kindern in der Einrichtung. Der Zug findet auf unserem Außengelände statt. Vielleicht hören Sie ja an diesem Abend den Gesang der Martinslieder die die Kinder im Vorfeld regelmäßig geübt haben.
Info: Jeden Mittwoch treffen sich jetzt altersgleiche Gruppen. Die Kinder haben sich in ihren jeweiligen Gruppen eigene Gruppennamen überlegt und mit Hilfe eines Abstimmungsverfahrens für einen entschieden. Die Jüngsten nennen sich „die kleinen Elefanten“, die Mittleren nennen sich „die Abenteuerbande“ und die Ältesten nennen sich „die schlauen Einhörner“.  Viele spannende Aktivitäten finden zukünftig in den neuen Konstellationen statt.
 
Es grüßt Sie das gesamte Team der Tageseinrichtung für Kinder St. Johannes
 
 
 
 
 
In St. Konrad war der Zirkus los
 
Unser Zirkusprojekt erreichte Ende Mai seinen Höhepunkt. Die Pandemiezeit erforderte auch für dieses Projekt besonders viel Kreativität in der Planung und Organisation. Für unsere Zirkusvorstellung haben wir uns einen besonderen Ort ausgesucht:
Die Kirche wurde zu unserem Zirkuszelt.
Im hinteren Bereich der Kirche haben wir eine Zirkuskuppel aufgebaut und bunt geschmückt. Durch einige Lichteffekt war die Zirkusluft auch an diesem besonderen Ort zum Schnuppern nahe.
Wochenlang haben die Kinder mit Begeisterung und Freude Kunststücke eingeübt, verschiedene Rollen eingenommen und Courage und Mut bewiesen, vom Kleinsten bis zum Größten.
Zu einer Zirkusvorstellung gehören selbstverständlich auch Zuschauer. Da unsere Eltern durch Corona nicht teilnehmen konnten, hat jedes Setting an einem anderen Tag seine Vorstellung gegeben. Und so haben die Kinder die Möglichkeit gehabt, die jeweils andere Vorstellung anschauen. Unter dem Applaus der Kinder waren unter anderem Seiltänzerinnen, Gewichtheber, wilde Löwen, Elefanten, Jongleure, Clowns, Zauberer, Biker, …….
Diese spannenden Momente mussten natürlich auch im Bild festgehalten werden.
Durch die neuen Coronabestimmungen ist es uns dann möglich gewesen, die Vorstellung noch einmal für die Eltern aufzuführen. Dies stieß dann auch auf die Begeisterung der Eltern.
Hoch lebe der Zirkus Konradini
Es grüßen Sie ganz herzlich,
die kleinen Künstler und die ErzieherInnen vom Zirkus Konradini.
 
Start ins neue Kindergartenjahr
 
Nachdem wir unser Zirkusprojekt abgeschlossen haben, heißen wir nun alle Kinder, Eltern, Großeltern und Verwandte im neuen Kindergartenjahr Willkommen! 
Besonders für die "Neuen" Familien ist der Start sehr aufregend! Die kleinen Entdecker haben das "Eingewöhnungsnest" bereits verlassen und erkunden die KiTa mit vielen Sinnen. 
Wir freuen uns auf ein erlebnisreiches und spannendes Jahr mit unseren Kindern! 
 
Liebe Grüße wünscht das Team der KiTa St.Konrad
 
 
 
 
 
Das neue Kitajahr in St. Margareta
 
Die neuen Frizzis und die älteren neuen Kinder haben unser Haus entdeckt und erobert, viele neue Namen gelernt, das Außengelände erkundet und vor allem neue Freunde gefunden.
Die ausklingenden schönen Sommertage haben wir für weitere Gartenaktionen genutzt, denn die Zeit der Tomatenpflanzen ist vorbei. Dafür zieren nun bunte Herbstpflanzen das Gemüsebeet. Desweiteren wurden die neuen Holzmöbel für das Außengelände lasiert und die Spielgeräte neu gestrichen.
Nach 8 Wochen im neuen Kitajahr fanden für die Eltern die ersten Elternabende in den altersgleichen Gruppen statt, wo ein Austausch über unsere Bildungsbereiche, über Bedürfnisse, Entwicklung, Wünsche und Erwartungen  in Bezug auf die entsprechende Altersgruppe der Kinder und über die vielfältigen Möglichkeiten der einzelnen Kitaräume/-bereiche gegeben war.
 
Und dann stand die erste größere Aktion mit allen Kindern an: der Spendenlauf zum Weltkindertag! Er wurde sowohl von den Kindern beim Laufen als auch von den Familien mit ihren Spenden sehr unterstützt. Als Indianer geschmückt haben wir den Spendenlauf  mit einer kleinen Einweihungsfeier in unseren neuen Weidentippis ausklingen lassen und haben uns bei strahlendem Sonnenschein die Hot Dogs gut schmecken lassen.
 
Wie jedes Jahr, zu Beginn des Kitajahres, fand im September auch der „Willkommenstag“ in allen pro multis Kindertagesstätten statt. So haben alle Eltern, die für das kommende Jahr einen Kitaplatz suchen, die Möglichkeit, sich verschiedene Einrichtungen mit ihrem Raumangebot und Konzeption anzuschauen und Fragen direkt an die Erzieherinnen vor Ort zu stellen.
 
Inzwischen sind fast alle Kastanien auf unserem Außengelände vom Baum gefallen, die Blätter färben sich bunt und die Äpfel sind reif. Und in drei Wochen feiern wir schon das Martinsfest. Somit steht zur Zeit alles unter dem Thema: Herbst und St. Martin.
Jedes Kind hat ein Bild von „seiner Wunschlaterne“ gemalt und nun wird geschnitten, gemalt, geklebt und verziert bis alle Laternen fertig sind und auf einer langen Schnur aufgehängt von allen bewundert werden können.
Nun sind wir alle gespannt, wie wir in diesem Jahr das Martinsfest feiern können und dürfen.
 
Mit einem herzlichen Gruß aus der Kita St. Margareta 
 
 
 
 

Neueste Artikel: